Deut(sch)lich – Deutsch lernen macht Spaß!

Das Blog des Sprachzentrums TANDEM Göttingen

Die Vokale fehlen

Posted by deutschlich - 30. August 2010

Die Buchstaben A (a), E (e), I (i), O (o) und U (u) nennt man Vokale. Ä (ä), Ö (ö) und Ü (ü) sind eine Besonderheit des deutschen Alphabets, die Umlaute (man kann auch ae, oe, ue schreiben, zum Beispiel in Kreuzworträtseln oder wenn man die Umlaute auf der Tastatur nicht finden kann) Die anderen Buchstaben sind die KonsonantenKnnst d nn Txt hn Vkl lsn? (Kannst du einen Text ohne Vokale lesen?) Hier kommen einige Zitate von Johann Wolfgang von Goethe – ohne die Vokale! Versuche, die Vokale einzusetzen, um die Zitate zu verstehen! (Auch die Umlaute fehlen!)

„W_r    s_ch_r_    Schr_tt_    t_n    w_ll,  m_ss    s__ l_ngs_m    t_n.“

„M_n   s_ll   _ll_   T_g_   w_n_gst_ns  _ _n  kl_ _n_s   L_ _d   h_r_n,  _ _n   g_t_s  G_d_cht   l_s_n,  __n   tr_ffl_ch_s  G_m_ld_     s_h_n   _nd, w_nn     _s     m_gl_ch    z_      m_ch_n     w_r_, _ _n_g_    v_rn_nft_g_    W_rt_    spr_ch_n.“

„M_n    r_ _st   n_cht, _m    _nz_k_mm_n,  s_nd_rn    _m    z_  r_ _s _ n.“

„_ns_r_   W_nsch_  s_nd   d_ _    V_rb_t_n     d_r      F_h_gk_ _ t_n,  d_ _       i_       _ns    l_ _g_n.“

„D_s   Gl_ _ch_   l_sst   _ns   _n   R_h_,   _b_r     d_r     W_d_rspr_ch      _st     _s, d_r    _ns    pr_d_kt_v    m_cht.“

Die Goethe-Zitate findest du hier zum Ausdrucken als PDF, natürlich mit Lösung:  Die Vokale fehlen

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: