Deut(sch)lich – Deutsch lernen macht Spaß!

Das Blog des Sprachzentrums TANDEM Göttingen

Der Struwwelpeter

Posted by isabellimsprachzentrum - 11. November 2010

Heinrich Hoffmann wollte für seinen kleinen Sohn zu Weihnachten ein Buch kaufen. Aber keins hat ihm gefallen. Also machte er ein eigenes Buch: er malte Figuren und dichtete kleine Geschichten dazu. Das schenkte er dann seinem Sohn – und der ganzen Welt. Denn sein Kinderbuch wurde sehr erfolgreich, alles wollten es haben. Das war vor über 150 Jahren und noch heute kennen wir die Geschichten – vom fliegenden Robert zum Beispiel, oder vom „Struwwelpeter“:

 Der Struwwelpeter
Der Struwwelpeter

 

Sieh einmal, hier steht er.
Pfui ! Der Struwwelpeter !
An den Händen beiden
ließ er sich nicht schneiden
seine Nägel fast ein Jahr;
Kämmen ließ er nicht sein Haar.
Pfui ! Ruft da ein jeder:
Garst’ger Struwwelpeter !

Aufgabe: Schreibe einen Satz zum Struwwelpeter! (Und schicke ihn uns als Kommentar!) Wir wollen hier die Sätze (aus aller Welt) sammeln.

1. Er hat sehr lange Fingernägel.

2. Ich möchte auch so wilde Haare!

Eine Übersetzung ins Englische (von Mark Twain) und ins Französische gibt es auch…

Translation by MARK TWAIN:

See this frowsy „cratur“ –
Pah ! its’s Struwwelpeter !
On his fingers rusty,
On his tow-head musty,
Scissors seldom come;
Let his talons grow a year, –
Hardly ever combs his hair, –
Do any loathe him ? Some !
They hail him „Modern Satyre –
Disgusting Struwwelpeter.“

Regardez un peu, le voici:
Pierre l’Ebouriffé ! Fi ! Fi !
Quand on veut leu peigner la tête
Le sale dit: Non ! et s‘ entête
A ne pas se laisser tailler
Les ongles, un an tout entier.
Oh ! vilain Pierre, oh ! sale Pierre !
Il devrait se cacher sous terre !

4 Antworten to “Der Struwwelpeter”

  1. liun said

    Mein Deutch ist sehr schlecht. Mir gefallt die alte deutche Literatur. Und auch dieser Struwwelpeter! Besonders andere Geschichten.Fom bosen Friederich, vom Supper-Kaspar, vom fliegenden Robert. Ich lese es mit grossem Vergnugen. Jetzt liegt dieses Buchlein vor mir. Warum ist es so reizend? Ich weiss nicht. Es gibt Willhelm Busch.Max und Moritz. Auch ausgezeichnet. Doch diese dummen Zeichnungen …die Verse mit ihren moralischen Lehren- einfach ..weiss nicht zu sagen.

  2. cem said

    ohhh!Er ist ein Playboy.Alle Frauen lieben ihn:D Wenn ich gros bin möchte ich auch soo sein😀 Nein er ist schmutzig.Er soll seine fingernagel schneiden und er soll zum Frisör gehen.

  3. Andrew said

    Mein Satz für Struwwelpeter: Schneid deine Nägel und deine Haare, bitte, oder die Menschen wollen dich nicht sprechen!

  4. Jesús said

    dieses ist Maria, sie ist verrückt, weil ihre Nagel sehr gross sind, was ist das? Wie kann Maria ihre Nase putzen?? weiss ich nicht.
    viele Grüsse
    Jesús

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: