Deut(sch)lich – Deutsch lernen macht Spaß!

Das Blog des Sprachzentrums TANDEM Göttingen

Erinnerst du dich?

Posted by isabellimsprachzentrum - 14. Mai 2012

Erinnerst du dich an die reflexiven Verben? Es gibt in der deutschen Sprache (auch in der englischen, der russischen,  der spanischen Sprache) Verben, die immer reflexiv sind. Bei den reflexiven Verben bezieht sich das Pronomen immer auf das Subjekt des Satzes. Also:

Ich  habe mich über dein Geschenk sehr gefreut.   (sich freuen)

Hast du dich darüber geärgert? (sich ärgern)

Er streitet sich immer mit seiner kleinen Schwester. (sich streiten)

Sie interessiert sich für das Spielzeug ihres Bruders. (sich interessieren)

Doch es eignet sich nicht für Mädchen. (sich eignen)

Wir beschäftigen uns heute mit Grammatik. (sich beschäftigen)

Ihr müsst euch jetzt beeilen! (sich beeilen)

Die Journalisten mussten sich beeilen, um pünktlich zur Pressekonferenz zu erscheinen. Sie interessierten sich sehr für die Antworten des Politikers, der sich in den vergangenen Tagen mit den aktuellen Ereignissen beschäftigt hat. Doch der Politiker räusperte sich erst jedes Mal, bevor er sich äußerte. Alle Anwesenden ärgerten sich über die nichtssagenden Antworten und beschwerten sich laut bei ihren Kollegen. Die meisten entschieden sich, einfach zu gehen und sich woanders zu informieren.

Schreibe je einen Satz mit diesen reflexiven Verben!

–           sich aufregen  (Worüber regst du dich auf?)

–          sich ereignen  (Hat sich in deiner Stadt etwas Besonderes ereignet?)

–          sich bewerben (Musst du dich um einen Studienplatz bewerben?)

–          sich bedanken  (Wie bedankst du dich, wenn du ein Geschenk bekommst?)

–          sich entschuldigen (Wofür muss man sich entschuldigen?

–          sich erkundigen (Hast du dich erkundigt, wie viel die Lebensmittel in Deutschland kosten?)

–          sich erholen (Wie erholst du dich in den Ferien?)

–          sich ernähren (Wie sollte man sich gesund ernähren)

Wir interessieren uns sehr für deine Antworten!

Eine Antwort to “Erinnerst du dich?”

  1. Malu said

    Ich rege mich über das schlechte Wetter auf.
    Jedes Jahr ereignet sich der prachtvolle Karnevalsumzug in Rio de Janeiro.
    Meine Deutschlehrerin bewirbt sich um ein Stipendium an der Uni.
    Wir bedanken uns für Ihren Besuch.
    Ich entschuldige mich für die Verspätung.
    Du sollst dich nach den Unterkunftsmöglichkeiten erkundigen.
    Nach der Arbeit erhole ich mich jeden Tag mit einem Glas Wein.
    Der Arzt sagt, ich muss mich gesünder ernähren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: