Deut(sch)lich – Deutsch lernen macht Spaß!

Das Blog des Sprachzentrums TANDEM Göttingen

Höchste Eisenbahn

Posted by hilkoimsprachzentrum - 5. Juli 2012

Bild von User MartinDieter von Wikipedia; GFDL

Oberleitung (Bild: MartinDieter)

Jetzt wird es aber höchste Eisenbahn, dass wir mal wieder was hier reinschreiben. Höchste Eisenbahn? Was um alles in der Welt soll denn das sein? Eisenbahnen sind doch mehr oder weniger alle gleich hoch, weil sie unter die Oberleitungen passen müssen. Stattdessen ist gemeint, dass man dringend etwas tun muss.

Der Ausdruck stammt von 1847, aus dem Stück „Ein Heiratsantrag in der Niederwallstraße“ von Adolf Glaßbrenner. Darin sagt ein zerstreuter Briefträger:

„Es ist die allerhöchste Eisenbahn, die Zeit is schon vor drei Stunden anjekommen.“

Er meint natürlich:

„Es ist allerhöchste Zeit, die Eisenbahn ist schon vor drei Stunden angekommen.“

Dieser unsinnige Ausdruck wurde dann so populär, dass er in die Alltagssprache eingegangen ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: