Deut(sch)lich – Deutsch lernen macht Spaß!

Das Blog des Sprachzentrums TANDEM Göttingen

Hast du schon einmal einen Besen gefressen?

Posted by nadine1imsprachzentrum - 22. Februar 2016

besen„Das kann nicht funktionieren. Wenn doch, fress‘ ich einen Besen.“
„Okay, ich hol dir schon einmal einen.“

Das kann man sich wunderbar bildlich vorstellen. Eine Person nimmt einen Besen in die Hand und isst ihn.

Das ist irgendwie merkwürdig oder? Aber was will man dann damit sagen?

Man benutzt diesen Ausdruck, um zu betonen, dass man sehr sicher ist, dass eine Sache nicht passiert. Ein Beispiel:
„Ich brauche nur fünf Minuten, um zu duschen, die Haare zu föhnen, mich zu schminken und mich anzuziehen.““Was? Wenn du das wirklich schaffst, fress‘ ich einen Besen.“

Aber woher kommt diese Redewendung?

Leider gibt es keine genaue Erklärung für diese Redewendung, aber vielleicht hilft diese Vermutung: Mit einem Besen kehrt man die Wohnung, man entfernt den Schmutz. Er dient somit zur Reinigung. Der Besen selbst ist dann natürlich selbst schmutzig. Schmutzige Sachen isst niemand freiwillig. Es existiert ein großer Kontrast zwischen dem Unsauberen und dem Essen. Wenn jemand nun sagt, dass er einen Besen fressen wird, so ist er sehr überzeugt davon, dass diese Situation nicht eintritt. Er wird also nicht in die Situation kommen, diesen Besen wirklich essen zu müssen.

3 Antworten to “Hast du schon einmal einen Besen gefressen?”

  1. […] Source: Hast du schon einmal einen Besen gefressen? […]

  2. - лиун said

    Nein/ Ich hab kein Besen gefressen/.Ich liege nun in nun einfach Strumphosen//Einfach /du nichts /antworten/

  3. Петрикеев Сергей said

    Vielen Dank, gut, dass es dich gibt.Ich benutze deine Beiträge in der Arbeit mit meinen Schülern, die Fortschritte machen.  VLG Sergej

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: